Newsletter

libella swing

KONZERTSAAL
Frühlingskonzert ... hörenswert.

Elisabeth Neunteufl – Marion Traun – Elisabeth van Dam (Vocals)
Johannes Radl (Piano)
Willi Platzer (Percussions)

Die Besonderheit von libella swing liegt in der Kreativität und Originalität, die sich durch das Zusammentreffen von 5 sehr unterschiedlichen Menschen und MusikerInnen ergibt. Hinter jedem ihrer Arrangements und jeder Komposition steckt eine eigene Geschichte und zugleich zieht sich ein roter Faden durch das gesamte Programm.
Charakteristisch ist der mehrstimmige Gesang der drei Sängerinnen, deren Stimmfarben sich in atem(be)raubenden Chorsätzen mischen und ergänzen, aber auch in zahlreichen Solo-Parts zur Geltung kommen. Instrumental ist die Musik von Rhythmen und Harmonien aus Jazz, Latin, Pop und Soul geprägt. Sie lebt vom Wechsel zwischen dem gefühlvoll-reduziertem und groovig-mitreißendem Spiel der zwei männlichen Band-Mitglieder an Piano und Percussions.
libella swing bringt eine große Ladung Schwung in jeden Raum, macht Stimmung und ist einfach… hörenswert.

www.libellaswing.at
https://www.facebook.com/libella-swing-173232164789/
https://www.youtube.com/channel/UCQ0L71BzkkxYkBCUg85u2gw

Einlass: 
19.30Uhr / Beginn 20Uhr
Eintritt: 
Studenten/Schüler 8 Euro und Erwachsene 12 Euro

Live.Love.Life - The Party

KONZERTSAAL
THE PARTY FOR MODERN DAY HIPPIES

Eine Party mit subversiven Aroma-Therapie Elementen, mit „Healing Area bzw. Chill – out und Yoga – Möglichkeit“ und einem „HAPPY FOLX SPEED DATING“?

Ja, das ist 2017! – Das ist was für Stadtnomaden und MODERN DAY HIPPIES!

***

Es wird ein Fest mit einem positiven und nachhaltigen Blick auf Morgen. 

Mit eindrucksvollen musikalischen Darbietungen sowie kulinarischer Verköstigung ganz auf der achtsamen Linie. Die meisten der Mitwirkenden am Festival folgen selbst einer veganen und vegetarischen Lebensweise.

Highlights:

Live Konzerte von Soul-Pop Star Gianna & Band „FM4 Artist of the month“, und den Crossover MusikerInnen Cafe Olga Sanchez, mit ihren tanzbaren Weltmusik-Rhythmen, DJ Sets aus der musikalischen Gewürzküche von Ulf Lindemann a.k.a. [dunkelbunt], mit bisher ungehörten Tracks von seinem upcoming Album „Space Walker, den Heads von Blech & Bass mit ihrem „Electrofolk Swing“ sowie den Ladies von Kommune 22, bekannt für ihren eklektischen Party Sound.

Veganes Buffet vom veganen HARVEST Café-Bistrot und der bezaubernden veganen Bäckerei NomNom, welche beide im hippen Karmeliterviertel im 2. Wiener Gemeindebezirk beheimatet sind.

Bio – Weine und – Biere, sowie vegane Cocktails und Powerdrinks kommen eigens vom Schwarzberg . 

*******

LIVE.LOVE.LIFE – THE PARTY FOR MODERN DAY HIPPIES

Einen Grund das Leben zu feiern haben alle „Modern Day-Hippies“ am 30. April 2017 im Schwarzberg Wien. Dort findet die Premiere einer Party der NACHHALTIGEN Szene Wiens statt! 

Zum 1. Mal präsentiert sich das bunte Hippie Festival „LIVE.LOVE.LIFE“ welches sich auf internationale Gäste aus den Bereichen Musik, Kultur und Kulinarik freut.

Ein Fest für Menschen mit einem positiven Blick auf Morgen!

Achtsamer Konsum, Vegetarische oder Vegane Lebensweise, Yoga und ganzheitliches Körperbewusstsein umrahmt mit ausgelassener Musik aus aller Herren Länder – grenzübergreifend, genderfrei, gutmenschenfördernd ;)

Und was für ein Line – up auf 3 Floors: 

LIVE – Floor: 

[dunkelbunt]

Der Wahlwiener und  international arbeitende  DJ & Producer Ulf Lindemann aka [dunkelbunt] bringt ein prall gefülltes Köfferchen voller Musik Souvenirs von seinen weltweiten Reisen und präsentiert seine neuen Tracks in einem Dj-Set.

http://www.dunkelbunt.org/de/

GIANNA 

Soul-Pop Sängerin GIANNA (& Band) gibt ihr erstes Live-Konzert in Wien nach der Veröffentlichung ihrer maxi-Ep : "ONE", welches gleichzeitig das letzte Konzert vor der Geburt ihres Kindes sein wird. Somit steht neben der 6köpfigen Band diesmal 1 Person mehr auf der Bühne. 

Die Wiener Ausnahmekünstlerin war im Dezember "FM4 Artist of the month" und man kann sich auf beatlastige Grooves mit positiven Texten freuen.

http://www.gianna-music.com

CAFE OLGA SANCHEZ  

Die Weltmusik Combo CAFE OLGA SANCHEZ  ist bekannt für ihre ausgelassenen Konzerte mit herrlich erfrischenden Kombinationen aus Cumbia, Reaggaton, Balkangrooves und dancefloor-jazzigen Tunes. Auch sie haben neue Tracks im Gepäck und arbeiten gerade an ihrem noch für dieses Jahr versprochenem Album.

https://www.facebook.com/pg/cafeolgasanchez.vienna

BLECH & BASS 

Um das Ganze abzurunden, haben sich die DJs des ehemaligen Ost-Kollektivs angekündigt: Die BLECH & BASS Sessions sind bekannt für ihren unaufhaltsamen Mix  aus 9/8-Musik  und  swingenden Electrofolk.

Ausdrücklich Barfuß tanzen erlaubt ;)

https://www.facebook.com/blechundbass

LIFE – Floor:

KOMMUNE 22

Hier performen die Göttinnen von der KOMMUNE 22 mit ihrem eklektischen Party-Sound, die jungen Damen sind bekannt für ihre exzessiven Partys ohne Genre-Eingrenzungen, und tanzen mit Euch gemeinsam in den Mai.

https://www.facebook.com/kommune22

Hier befindet sich auch die SOUL FOOD AERA, wo die Elfen der HARVEST CAFÉ-BISTROT Küche ihre veganen Leckereien und die Bäckerinnen rund um das NOMNOM ihre süßen Köstlichkeiten für kleines Geld anbieten. 

http://harvest-bistrot.at/

https://nomnom-v.com/

Die SCHWARZBERG-CREW kümmert sich um die Getränke: vegane BIO Weine, BIO Biere und BIO Limonaden sorgen bei allen Partygästen für reichlich Flüssigkeitszufuhr. Als Special sind vegane Cocktails sowie Fresh Power Drinks und ein Chai-Stand geplant.

„Für unsere veganen Cocktails wie z.B. White Russian oder Pina Colada lassen wir den Kälbern gerne ihre Muttermilch, so Matthias Angerer, der Betreiber des Schwarzberg und Marcus Westenberger, der Chef vom Harvest“

LOVE – Area:

Die LOVE. Area, ist festivalübergreifend, und steht ganz im Zeichen von Spread Love and Happiness! Besucher haben die Möglichkeit eines "HAPPY FOLX SPEED DATING", das ist ein ungezwungenes Meeting für Leute mit der gleichen Lebens-Ausrichtung. Da auch gleichzeitig Walpurgisnacht ist und wir gemeinsam in den Mai tanzen

Aroma-Therapie Sessions, Healing Area mit Chillout und Yogamöglichkeit, uvm.

„Enden soll die Party um 04:30 Uhr, vielleicht mit einem gemeinsamen Sonnengebet am Schwarzenbergplatz!“, so der Veranstalter.

Wir verlosen 3x2 Eintrittskarten für die PREMIERE des LIVE.LOVE.LIFE. Festival am 30.4.2017 in Wien!

** Ticketlink

Kontakt: Marcus Westenberger, Tel.: +43 676 492 77 90, harvest-bistrot.at

Einlass: 
19 Uhr*
Eintritt: 
Tickets im VVK und mit VGÖ Card sowie Yoga-Conference Ticket 10€ /Abendkasse 12€ VVK: Jugendinfo WienXtra**

Tini Trampler & Das Dreckige Orchestra "Delphine"

KONZERTSAAL
Tini Trampler & Das Dreckige Orchestra "Delphine"

Tini Trampler und das dreckige Orchestra verwirklichen mit ihrem Live-Programm "Delphine" eine Art musikalischer Utopie. Die Grenzen zwischen den verschiedenen Spielformen werden in ihren Stücken einfach einfach überschritten, kunstvoll, stilvoll, in aller Offenheit und mit jedem kreativen Geist. Lauscht man sich durch die Lieder, ist es fast so als begäbe man sich auf eine Reise rund um den Globus und durch die Zeit. Man startet in Berlin der 1920er im Chanson und wandert von dort zu den Melodien der mexikanischen Volksmusik. Dazwischen macht man halt im traditionellen Klang Ost- und Südeuropas, im Klezmer, im Jazzigen, im psychedelisch angehauchten, kunstvollen Rock, im anspruchsvollen Pop, im Wienerlied, im Blues und Tango.
Dreiertakt- und theremintrunken fegen Tini Trampler und das dreckige Orchestra über die Tanzböden dieser Welt zwischen Grinzing und Guadalajara. - Klaus Nüchtern, Falter

Tini Trampler - Gesang
Jakob Kovacic - Schlagzeug
Tino Klissenbauer - Akkordeon
Florian Wagner - Gitarre
Stephan Sperlich - Theremin, Synthesizer
Lina Neuner - Kontrabass
Bernhard Rabitsch - Trompete
David Strobl - Perkussion

http://www.dasdreckigeorchestra.at/

Einlass: 
19 Uhr, Konzert 20 Uhr
Eintritt: 
15€, ermässigt 10€

HOTEL SEHNSUCHT

KONZERTSAAL
Mit einer Reisetasche voller Musik und Poesie sind Gabriele Schuchter, Luca Lombardo und Leonid Belaieff unterwegs zu einem Ort, den es nicht gibt.

 "Mich trägt die Sehnsucht fort In die blaue Ferne, Unter mir Meer Und über mir Nacht und Sterne" Kein Song drückt das Gefühl, das uns zu neuen Ufern treibt, besser aus als La Paloma. Er gehört wohl deshalb zu den meist interpretierten und arrangierten Schlagern der jüngeren Musikgeschichte. Sehnsucht, das schmerzliche Verlangen nach einem Zustand, einer Zeit, einem Ziel, nach Etwas, das unerreichbar bleibt, ist die Droge der Kunst. Mit diesem Projekt soll dieses Gefühl in seiner Dynamik und seiner Vielseitigkeit aufgefächert werden: In Texten und Tönen. Von der Klassik bis zur Gegenwart. Aus unserer und aus anderen Kulturen. Mit Klavier, Geige und Gesang. Voller Poesie und Humor. Auf den Flügeln der Musik eines Tschaikowsky, Massenet  und Offenbach. Mit Arien, Chansons, Wienerliedern und Schlagern. Begleiten Sie uns auf dieser ungewöhnlichen Reise durch die Landschaften der Sehnsucht. Die ReiseführerInnen dieser theatralen Performance sind Gabriele Schuchter, Luca Lombardo und Leonid Belaieff.

Mit

Gabriele Schuchter (Text, Gesang)

Luca Lombardo (Gesang, Geige)

Leonid Belaieff (Klavier)

Künstlerische Beratung  Karl Baratta

Konzept  Sibylle Fritsch

Hörbild Hotel Sehnsucht/Leporello Ö1

https://www.facebook.com/Verein-WortundSpiele-128139920624863/

Ein Projekt des gemeinnützigen Kulturvereines WortundSpiele

www.wortundspiele.at

Einlass: 
19.30Uhr
Eintritt: 
Unkostenbeitrag € 20.- Studenten € 15.- // Reservierung: info@wortundspiele.at

Shahin Najafi

KONZERTSAAL
Radikal Tour 2017

Shahin has had many concerts in different places around the world, from the European countries, to the United States of America and Canada. His first performance in the Middle East _after leaving Iran_ became under the spotlights as Aviv Geffen from the well-known rock band Blackfield, invited Shahin to perform as special guest artist in their big concert on March 2nd, 2017 in Tel Aviv, Israel. This event which was aimed to send out the Peace message, got a lot of attention over the world. Local and international media such as Associated Press, The New York Times, The Washington Times, NBC, The Times Israel and Jerusalem Online covered the concert and they reported Shahin's presence as an historical moment. By the end of his performance, which had excited 6000 audience, Shahin addressed the politicians around the world to stop dividing people before it's too late. He said "we are here to say No walls in any part of the world".

When God Sleeps _taken from his first book_ is also the name of a documentary film which tells the story of Shahin Najafi. This Love Story in the Age of Terror is directed by the German-American filmmaker Till Schauder. The movie has so far _and before being completed_ received the Most Valuable Documentary of the Year Award from the Cinema for Peace Foundation. When God Sleeps will premiere at the 2017 Tribeca International Film Festival.

**Karten Online kaufen
https://shahin-2017-wien.eventbrite.de/?aff=fb
Facebook Event:
https://www.facebook.com/events/944202782382566/?ti=cl
Official Webseite
www.shahinnajafimusic.com

Einlass: 
19Uhr / Beginn 20Uhr
Eintritt: 
32.34 € siehe Ticketlink**

BALKAN TANGO VIBES + DJ NITKOV

KONZERTSAAL
Season Closing Party

LINEUP:
21:30 - 22:30 - cooktail hour
22:30 - 12:00 - Balkan Tango VIbes
00:00 - DJ NITKOV

BALKAN TANGO VIBES:
Contemporary Balkan, World Music, Opa - Tzupa Style!
www.balkantangovibes.com

WE ARE MULTI-KULTI: As we witness the melting of world cultures, we see endless musical possibilities that this contact gives us.

OUR MUSIC is made for dance, love, peace and good mood.
We play original catchy melodies and energetic rhythms, seasoned with Balkan and Tango Vibes.

OUR MISSION is to create an atmosphere that gives audiences an opportunity to take a break, have a drink, dance, and enjoy life. By creating original catchy melodies and energetic rhythms of mainly Balkan and Tango influences, BTV create an authentic “Opa – Tzupa Vibe” which has the power of provoking good mood.

OUR PHILOSOPHY: BTV is currently one of the most exciting World Music bands in Austria. They support the neo – optimistic social movement and choose to look at the bright side of globalization. Being a true multi-kulti world music band, BTV play an important role in the world music sub-genre called “the crossover” or melting of world music.

Deutsch:
Musik und Rhythmen bei denen kein Tanzbein ruhig bleibt. Heiße Balkan Beats vermischt mit einprägsamen Melodien und rockigen Klängen erfrischen Jung und Alt – ein bunter Mix der Partystimmung garantiert. ...

Website: www.balkantangovibes.com
(take look at our newly designed website :)

YouTube Links:

https://youtu.be/FWbzqQo2eTU
https://youtu.be/tLiHvd3fa1k
https://youtu.be/lZ5JdjuDtu0

DJ NITKOV:

Von BalkanBrass bis LatinSka, von Gypsy Grooves bis Elektro Swing, von Russendisko bis Neue Volksmusik, von Klezmer bis YU-Rock, manchmal sogar ein bissl HipHop, und natürlich Unza Unza, Gogol Bordello & Manu Chao: DJ NITKOV legt das auf, was ihm gerade Spaß macht. Wer es hören mag, schaut vorbei. Pivo & Vodka wird jedenfalls ausgeschenkt, und was dann passiert, schau ma mal… Vidimo se!

Einlass: 
21.30Uhr
Eintritt: 
5€

MAX BEATBOXER & ANARA (RU)

KONZERTSAAL
Junge Talente aus Volgograd (ehem. Stalingrad) der BEATBOXER-Künstler MAX und bezaubernde Sängerin mit östlichen Wurzeln ANARA sind die PreisträgerInnen und Laureaten verschiedener nationaler und internationaler Wettbewerbe

Kommt vorbei und staunt selbst!

Der MAX BEATBOXER verrät in seiner BEATBOX SHOW, wie die Box in seinem Mund funktioniert, und die Sängerin ANARA begeistert mit ihrem unvergleichlichen Live-Gesang. Bei ihren Auftritten bringen die beiden das Publikum zum Jubeln.

"Beatboxen" nennt man auch die Musik mit dem Mund. Hier handelt es sich um eine Mundakrobatik-Kunst, die meißt mit dem Mikrophon ausgeführt wird. Alle Geräusche, die zu hören sind, werden ausschließlich mit dem Mund erzeugt. Das Beatboxen ist deswegen so interessant, man kann seiner Fantasie und seiner Kreativität einfach freien Lauf lassen um neue Beats und Töne zu bauen und zu erfinden.

Facebook Event: https://www.facebook.com/events/145715359295823/
Kontakt: +43 6504181380

Einlass: 
19 Uhr /Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt: 
10€

Flamensky

KONZERTSAAL
CD-Präsentation-Fantasías y Danzas

Genre: flamenco nuevo

Flamensky steht für Erdiges, Verträumtes, Ausdruckvolles, Intimes und für Leidenschaft. Der Ursprung liegt im Flamenco, welcher durch andere stilistische Einflüsse und Eigenwilligkeit erweitert wird. Der Gitarrist Rainer Maria Zehetbauer beginnt nach einer Kooperation mit dem Flamencogitarristen Carlos Piñana seinen eigenen Stil zu entwickeln. Ebenso wichtig ist es für ihn die Kraft und die Wahrheiten der Tradition zu bewahren und dessen Geheimnisse zu lüften. Seine Eigenkompositionen gewinnen durch die Experimentierfreudigkeit seiner Kollegen an Reichhaltigkeit und bekommen dadurch einen ganz neuen Sound.

Besetzung:

Rainer Maria Zehetbauer: Flamenco-Gitarre
Oscar Antoli: Klarinette
Carlos Ronda Mas: Percussions
Chris Stanger: Cajon
Christian Jelicic: Klavier und Akkordeon
Andrea Narten: Flamenco-Tanz

Einlass: 
19Uhr / Beginn 19.30Uhr
Eintritt: 
10€

Wienerlied pur

KONZERTSAAL
Die Wiener Natursänger

Diesesmal gibt´s die echten urigen Ottakringer Wienerlieder aus der "untersten Lood" präsentiert von Gerhard Heger (die Stimme Wiens), Hubert Reim (Wr. Staatsoper) Karl Zazek, Herbert Sobotka, Willi Lehner, Überraschungsgast ? (wird net verrod´n) begleitet von Fredi Gradinger (Akkordeon) und Franz Pelz (Kontragitarre) Moderation: Michael Perfler.

Infos und Ticket:
https://wienerliedpur.jimdo.com/

Einlass: 
19Uhr
Eintritt: 
Ticketlink**

PHAT JAM IS BACK!

KONZERTSAAL
PHAT JAM IS BACK!

PHAT JAM IS BACK! Say hello to our new location SCHWARZBERG!.
THIS IS A "TEST" SESSION! If everything goes well, we'll do the sessions regularly starting September!

One amazing band wasn't enough so we have TWO amazing bands lined up and ready for you:

Os & the Sexual Chocolates

Ossi Weber - vocals, guitar
Christian Sonderegger - trumpet
Gerd Veleba - sax
Andi Tschofen - keys
Antonio della Rossa - bass
Raphael Keuschnigg - drums

Sly Wond

Lilli Gruber - vocals
Alex Valdés - trumpet
Oliver Marec - sax
Flo Spies - trombone
Stephanie Weninger - keys
Michael Reitinger - guitar
Jakob Preßmair - bass
Alex Neubauer - drums

on decks: Scooby Duo (Irieology x Olinclusive)

on camera: Frohsinn

Also, If you have any old but functional instruments, you can bring them to us. We will gladly take and donate them to music education programs! Same as always: you donate = you get free entry plus 2.

Einlass: 
/ Get in 8pm/ 1st band: 9pm followed by 2nd band followed by open jam
Eintritt: 
5€

Peter Mayer & MICKYLEE

KONZERTSAAL
"In the Wheel" – CD Präsentation

Go Go Go. "In the Wheel". Alles dreht sich. Fordernd. Ein Hamsterrrad auf 12 Saiten, bespielt mit 20 Fingern. Holz, Stahl und Nylon. Alles zusammen. Bruch, Ruhe und Frieden sind auch dabei. Stillstand aber nur wenn der Hamster stirbt. Und der lebt noch.

Mayer und LEE beweisen, dass sie trotz Ihres hohen Alters (31 und 39) noch immer genug Testosteron in den Eiern haben um Größen wie Al di Meola, Paco de Lucia und John Mc Laughlin hinter sich zu lassen und ihr eigenes Ding aus emotionaler Tiefe und weltmusikalischer Virtuosität zu drehen.

Wie es sich anhört wenn ein ernstzunehmender Ureinwohner des Balkans mit einem oberösterreichischen Biobauernmusiker hörbare Fusion betreibt, kann man auf der neuen Gitarrenduo CD "In the Wheel" erleben.
Besser und fühlbarer noch ist das vielverprechende Konzert mit CD Präsentation im Schwarzberg zu Wien.

MICKYLEE ist studierter Jazzgitarrist und Komponist. Er hat sich mit seinem Album deComposing Cats einen Namen unter Österreichs Fusion Musikern gemacht. Peter Mayer hat Gitarre und Komposition in Los Angeles studiert. Bei seinem Solodebut im Konzerthaus Wien sorgte er für viel positives Echo.

www.facebook.com/mayerleemusic/
www.mickylee.net
www.peter-m.net

Einlass: 
& Beginn 20Uhr
Eintritt: 
15 Euro Erwachsene, 10 Euro SchülerInnen und StudentInnen. Reservierung Mail an: contact@peter-m.net

Rumänischer Literaturtag

KONZERTSAAL
Klavierkonzert Adela Liculescu & Theatervorstellung "JANKA" von Oscar K. Speace

Kontakt: unirea@hotmail.com
www.austrom.eu

Gewinnerin des ersten Preises im Bösendorfer Klavierwettweberb Wien 2015, hat die Rumänische Pianistin Adela Liculescu im Finale (das im Schlosstheater Schönbrunn stattgefunden hat) das 2. Klavierkonzert von Ludwig van Beethoven mit dem Wiener Kammerorchester gespielt. Adela hat eine reiche Konzerttätigkeit, mit Klavierabenden und Konzerten mit Orchester in Sälen wie Philharmonie Berlin, Philharmonie München, St Martin-in-the-Fields London, Rumänische Athenaeum Bukarest, Imperial Wien etc. Adela studiert derzeit Klavier Konzertfach an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Prof. Martin Hughes).

Einlass: 
14Uhr bis 17Uhr Literatur & Klavierkonzert / 18Uhr bis 19.30Uhr Theatervorstellung
Eintritt: 
Freie Spende

STUMMGABEL

KONZERTSAAL
Poetry Slam #14

Mahlzeit, ihr frisch besonnten Freunde der gepflegten Wortduelle!

∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞

Line-up
tba

...und unser featured Poet:
tba

3 FREIPLÄTZE
Du möchtest dich im Kampf ums Überlesen beweisen? Wir vergeben jedes Mal drei Startplätze. Schreib bis Freitag, 12. Mai 2017 eine kurze E-Mail an stummgabel@stummgabel.at und mit ein bisschen Glück und guten Bestechungsgeldern stehst du bald auf der Bühne und trittst im Kampf ums Überlesen an.
Wir geben am Sonntag, 14. Mai per Mail Bescheid, wer dabei ist.

**Ticket-Webshop: https://eveeno.com/stummgabel-14

Moderation: Robin „Mriri“ Reithmayr & Andi Petö

Website: www.stummgabel.at
Kontakt: stummgabel@stummgabel.at

∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞

Wir gehen nach der STUMMGABEL #14 in die offizielle Sommerpause und starten im Herbst wieder in die reguläre Poetry-Slam-Saison. Dazwischen gibt es wie jedes Jahr Summer Specials am Donaukanal.

Einlass: 
19Uhr / Beginn 19.30Uhr
Eintritt: 
**Vorverkauf: normal € 9, ermäßigt € 7 /Abendkasse: normal € 10, ermäßígt € 8

CNIGHT #04 – Die Klassische Nachtschicht

KONZERTSAAL
Duo Rémy Ballot (Violine), Johannes Wilhelm (Klavier) / Seda Röder (Klavier & Live-Electronics) / DJ-Kollektiv Engelsharfen & Teufelsgeigen / Live-Visuals: Lichterloh

Fotocredit Remy Ballot: Lukas Beck

 

Als Rémy Ballot vor 10 Jahren aus Paris in Wien ankam, wusste er noch nicht, dass man ihn heute zu einem der aufregendsten Bruckner-Dirigenten zählen würde. Bei seinen Konzerten entstehe etwas Mystisches, so sagt man. Kein Wunder, dass er es mit seinen CD-Einspielungen bis zur Grammy-Nominierung geschafft hat. Für die CNIGHT tauscht Rémy Taktstock gegen Geigenbogen und macht sich zusammen mit dem Pianisten auf Spurensuche nach franzöischem Impressionsiumus und der wundersamer Faszination der Musik.   Dabei unterstützen ihn Maurice Ravel mit seiner fantastischen G-Dur Sonate und die „Theme et Variations von Olivier Messiaen.

 


Aus Istanbul stammt die Pianistin Seda Röder und sie macht aus dem Klavier ein Gesamtkunstwerk. Bei ihrem Projekt „PlastikPiano verwendet Seda jeden Zentimeter eines Konzertflügels und erschafft daraus eine unglaublich Bandbreite von Musik. Mit präparierten Saiten, live-elektronischer Abnahme, Loops und spektakulären Effekten verwebt und verarbeitet sie alle denkbaren Klänge, die aus einem Klavier entstehen können. Dazu dient der Flügel auch Rhythmusinstrument, erschafft eine faszinierende neue Klangwelt und begleitet uns auf eine rund vierzigminütige Reise in die tiefsten Atome des Tasteninstruments.

 

Für die virtuellen Wandmalereien zuständig: die Visual-Designer der Gruppe Lichterloh. Einklang, Ausklang und Pausenklang übernehmen wieder unsere Resident-DJs von Engelsharfen & Teufelsgeigen (Rhiz Wien).

 

www.cnights.at

 

Einlass: 
20:00 / Beginn 21:00 Uhr
Eintritt: 
€ 15,-- / ermäßigt € 10,-- Karten-Vorbestellung: office@cnights.at

Herby & The Mudcats

KONZERTSAAL
Chicago Blues & Westcoast Jump

Herby & The Mudcats stehen für Musik, die mit dem Blues der 50er Jahre tief verbunden und verwurzelt ist, aber dennoch fest mit beiden Beinen in der Jetztzeit steht. Die Geradlinigkeit und emotionale Ausdruckskraft der alten Meister spiegelt sich stets wieder. Dennoch werden stilistische Klischees nicht als einengendes Korsett empfunden, deren Grenzen nicht überschritten werden dürfen, sondern als Inspiration für einen eigenen Weg. Im Vordergrund stehen immer der Kontakt und die Interaktion mit dem Publikum. Ein Song darf nicht nur gehört werden, sondern auch gefühlt und erlebt. Vor allem muss er aber beim Zuhörer Reaktionen auslösen, sei es nun schmunzeln, lachen, tanzen oder auch nachdenken.

Mit Herby & The Mudcats haben sich Musiker gefunden, von denen sich schon längst jeder für sich einen Namen als Musiker, Interpret und auch Songschreiber gemacht hat, sowohl in der heimischen Szene, als auch bei der Zusammenarbeit mit internationalen Größen wie Steve Guyger, Big Jay McNeely und vielen anderen. Gemeinsam hat sich eine Band gefunden, die als eine Einheit den Blues spielt und lebt, so direkt, rau und dennoch feinfühlig, wie er von Anbeginn an war.

http://www.mudcats.at

Einlass: 
20uhr
Eintritt: 
15€

Spittelberg JazzOrchestra

KONZERTSAAL
"FRISCH GESTRICHEN"

Es ist mal wieder soweit, das aufstrebede Spittelberg JazzOrchestra spielt frische Musik junger wiener Komponisten und wird wieder einmal eindrucksvoll den Beweis antreten, dass Wien mehr zu bieten hat als die immer gleichen Klangkuliissen und musikalischen Fassaden vergangener Zeiten. Gespielt werden neue Komposition die von den quasi Hofkomponisten der Band extra für diesen besonderen Abend komponiert wurden sowie frisch Gestrichenes aus dem Repertoire des jungen Jazzorchestra’s. Seien sie also mit dabei wenn diese besondere Band dem Publikum ein weiteres mal ein farbenprächtiges Programm höchster Qualität präsentieren wird, oder wie Altmeister Richard Österreicher bereits sagte: „Ich wünschte ich hätte in dem Alter schon so eine großartige Band gehabt“!!!

------------------------------------------------------------------

Besetzungsliste Spittelberg Jazz Orchestra

------------------------------------------------------------------

Dominik Fuss & Tobias Hoffmann Organisation
Fabian Rucker 1. Altsaxophon
Oliver Marec 2. Altsaxophon
Andreas Lachberger 1. Tenorsaxophon
Werner Zangerle 2. Tenorsaxophon
Chris Kronreif Baritonsaxophon

Tobias Reisacher 1. Trompete
Markus Pechmann 2. Trompete
Dominik Fuss 3. Trompete
Mario Rom 4. Trompete

Alois Eberl 1. Posaune
Clemens Hofer 2. Posaune
Jakob Mayr 3. Posaune
Christian Amstätter-Zöchbauer Bassposaune

Jakob Kammerer Schlagzeug
Vinicius Ciccone Cajado Kontrabass
Angel Vassilev Tasten
Christopher Pawluk Gitarre

Tobias Hoffmann Conductor

https://soundcloud.com/spittelbergjazzorchestra
https://www.facebook.com/spittelbergjazzorchestra
http://schwarzberg.wien/event/spittelberg-jazzorchestra

Einlass: 
19.30Uhr / Beginn 20Uhr
Eintritt: 
15€ AK/ und 10€ Studenten

Siggi Fassl & the Time Travellers

KONZERTSAAL
Western Swing, Honky Tonk, Country und eine Prise Rock & Roll

Das ist die neue Band von Siggi Fassl, mit der er und seine Mitmusiker euch auf eine Zeitreise mitnehmen möchten; in die 40er und 50er Jahre

Bob Wills, Hank Williams und George Jones sind nur einige der Musiker, die es auf dieser Reise zu entdecken gilt.

Siggi hat wieder eine illustre Runde von Mitstreitern an seiner Seite; Didi Mattersberger und Michael Hudec bilden wie schon bei der Band „Siggi Fassl’s Tribute To Jerry Lee Lewis“ das rhythmische Fundament am Schlagzeug und Bass. Mit dem Gitarristen Herby Dunkel, verbindet Siggi eine langjährige Freundschaft und das Interesse am „Chicago und Rhythm&Blues“ der 50er Jahre. Diese Band gibt beiden die Gelegenheit auch das erste Mal in einem Bandkontext miteinander zu musizieren. Moritz Haugk am Piano und Akkordeon, ist kein Unbekannter in der Bluesszene. Jazz, Swing, Boogie und Blues sind seine Leidenschaft, wie er mit seinem „Moritz Haugk Trio“ immer wieder unter Beweis stellt. Mit Mic Oechsner, konnte Siggi einen der besten Jazzgeiger Europas für diesen Trip durch die Zeit gewinnen. Seine wunderbare Band „Grappellissimo“ ist nur eines seiner vielen Projekte und zeigt was für ein hervorragender Geiger er ist. Siggi selbst betritt absolutes Neuland mit seiner neuen Leidenschaft der Pedalsteel Gitarre. Jimmy Day, Herb Remington und Leon McAuliffe, sind nur einige seiner Vorbilder an der Steel. Mit gewohnter Hingabe möchte er euch auf eine außergewöhnliche musikalische Zeitreise in die Welt seiner Helden entführen.

http://www.bluesconvention.com/konzerte-wien/

Einlass: 
& Beginn 20Uhr
Eintritt: 
Tickets: office@bluesconvetion.com und Tel. +43 650/4301182

CINEPLOIT Records - 5 Year Celebration!

KONZERTSAAL
OSCILLOTRON (SWE) / RASHOMON (UK) / LAWA (F/A)

CINEPLOIT Records feiert 5 jähriges Bestehen mit einer seltenen Liveperformance 3 seiner Künstler.

Unter LAWA agieren Alain Leonard & Alex Wank welche ihre beiden Homage Alben live zum besten geben – Musik von Fabio Frizzi, Walter Rizzati und Riz Ortolani zu Filmen wie Über dem Jenseits (Lucio Fulci), Haus an der Friedhofsmauer (Lucio Fulci), Ich habe Angst (Damiano Damiani), Zeder (Pupi Avati), Der Clan, der seine Feinde lebendig einmauert (Damiano Damiani), Die Schlacht der Centurions (Lucio Fulci), Nackt & zerfleischt (Ruggero Deodato) etc.

RASHOMON aus London, England ist ein Seitenproject von ZOLTAN´s Matt Thompson und werden mit Tapeloops und diversen Instrumenten ihren Soundtrack zu den beiden Experimental Stummfilmen von Ladislaw Starewicz „The Cameraman´s Revenge“ und „The Mascot“ zum besten geben.

OSCILLOTRON aus Stockholm, Schweden ist das Soloprojekt von KONGH Frontmann David Johansson der auch bei CULT OF LUNA sowie SWITCHBLADE bei Liveshows in die Saiten greift. Oscillotron ist ein düsteres Klangerlebnis welches aus analogen Synths, Mellotron und Drumcomputern besteht und eine traumhafte oszillierende (Film)Stimmung schafft.

www.cineploit.com

**Tickets:
https://zen.eventjet.at/shop/event/7500

Einlass: 
19.30Uhr / Beginn 20.30Uhr
Eintritt: 
**

Du Temps des Cerises à Maintenant

KONZERTSAAL
CHANSONS FRANCAISES

Wegen starker Nachfrage neuerliche Wiederholung des Chanson Konzerts !
Marietta’s Salon „Les Artistes“ verzaubert mit einer eigenwilligen Reise in die bunte Vielfalt des französischen Chansons. Das Chanson, ursprünglich hervorgegangen aus der mittelalterlichen Welt der Barden und Minnesänger, ist bis heute eine aktuelle und sehr lebendige Kunstform. In vielen Fällen spiegelt es die gesellschaftlichen Prozesse und Konflikte seiner Entstehungszeit, und zugleich verbindet der Einzelne es oft mit sentimentalen Erinnerungen an einen bestimmten Lebensabschnitt der eigenen Biografie. In unserem musikalischen Spaziergang machen die Künstler Halt an den verschiedensten Stationen, die sowohl an den Pfaden der Vergangenheit („Le temps des cerises“) als auch an den Schnellstraßen der Moderne liegen („Et maintenant“). Auf unserer Reise begegnen wir so unterschiedlichen Größen des Chansons wie Charles Trenet, Jacques Prévert, Serge Gainsbourg, Charles Aznavour, Boris Vian, Jacques Brel und vielen anderen …

Einlass: 
19.00 Uhr / Beginn 20.00Uhr
Eintritt: 
€ 22.-, / Reservierungen dringend unter Tel.Nr. 0660 3857718 erbeten.

SUMMERTIME

KONZERTSAAL
SUMMERTIME

Royal Musik lädt Sie zu einem Sommer-Konzert ein!

Das Programm ist ein guter Cocktail aus hochwertiger LIVE-Musik und Unterhaltung - MEGA abwechslungsreich: vom Jazz, Pop, Evergreens, Funk, Lateinamerikanische-Musik, Chanson, Musical...bis zu Schlagern!

...ganz einfach - für jeden Geschmack was dabei!

Die Interpreten sind:
- Diana Kača-Vizváry - Gesang
- Ivan Kača-Vizváry - Gesang und Klavier/Keyboard
- Irina Dankevich - Klavier
...als Stargäste
- Mandy von den Bambis und Angie - die goldene Stimme aus Wien.

www.royalmusik.net

Einlass: 
18Uhr / Beginn 19.30Uhr
Eintritt: 
15€ - Reservierungen erbeten unter: ww.royalmusik.net / Tel.: +43 699 19177614

TATSÄCHLICH....LIEBE

KONZERTSAAL
Lovesongs von romantisch bis panisch!

Fotos: privat

Line- up:

Es spielen und singen:

Timna Engelmayer
Rosa Enzi
Anna Held
Elisa Valentina Karner
Sarah Kumhofer
Lilly Maas
Melanie Neudorfer
Paolina Neugebauer
Mai Linh Nguyenova
Tamara Nußbaumer
Veronika Riedl
Anna - Sophie Weidinger
Katja Wolfsberger
Vanessa Zeiringer

Moderation: Jan Simon Frühwald
Am Flügel: Gabor Rivo
An der Geige: Caroline Stevenson

Künstlerische Leitung: Alexandra Schöler- Haring

Ein Abend voller LOVESONGS !

Von himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt!
Von romantisch bis panisch!

Eine Produktion der Musicalabteilung des Vienna Konservatoriums.

Web: https://www.facebook.com/events/254394218355013/

Einlass: 
19Uhr / Beginn 19.30Uhr
Eintritt: 
Freiwillige Spende